FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksPinterest
Pin It
   

Kameraauswahl

Hier ist eine Auswahl an Kameras für bestimmte Fotomotive. Welche Kamera wird für die Aufnahmen verwendet und mit welchen Einstellungen wird fotografiert. Hier im Fotoportal sind umfangreiche Beschreibungen mit Bildansichten zur Kameraauswahl zu finden. Eingegangen wird in der Rubrik auf Spiegelreflexkameras, Systemkameras und Kompaktkameras.


 

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Da ein sehr klarer, sonniger und auch kalter Tag war habe ich mich auf den Weg gemacht einige Winterfotos rund um die Stadt Schöningen zu machen. Dabei habe ich am Vormittag mit der Vollformat Kamera Canon EOS 6D, mit dem 24-70mm Objektiv von Tamron fotografiert und am Nachmittag war ich mit der Canon EOS 70D (APS-C Kamera) und ebenfalls dem 24-70mm Objektiv von Tamron unterwegs.

Am Vormittag bin ich dabei von Schöningen aus zum Paläon und wieder nach Schöningen gegangen und habe dabei folgende Fotografien mitgebracht. Weitere Fotos mit GPS Daten und den Kameraeinstellungen findet Ihr in der Fotogalerie unter dem Punkt EOS 6D.

Schöningen, Gabelsberger Straße, Ecke Hötensleber Straße im Winter

Schöningen im Winter, entlang der Hötensleber Straße.

Schöningen in Richtung Paläon am Tagebau.

Wintereindrücke bei klarem und sehr sonnigem Wetter. Gefrorener Schnee in Bäumen und entlang der Straßen.

Fußweg von Schöningen aus in Richtung Paläon und weiter nach Hötensleben.

Das Paläon im Winter bei sehr klarer Sicht. Fotografiert mit der Canon EOS 6D und dem 24-70mm Objektiv von Tamron.

Wildpferde im Freien am Paläon.

Eiszauber im Sonnenschein.

Entlang der Straße von Hötensleben nach Schöningen ist mir dieses Motiv mit der gefrorenen Hochspannungsleitung sehr ins Auge gefallen.

Weitere Fotos mit den dazugehörenden GPS Daten und den Kameraeinstellungen findet Ihr in der Fotogalerie unter dem Punkt EOS 6D.


Hier nun noch einige Fotografien vom Nachmittag durch die Stadt Schöningen mit der Kamera Canon EOS 70D.

Entlang der Langen Trift in Schöningen ist dieses Foto entstanden.

Auf dem Weg in Richtung Hoiersdorf ist das Foto dieser Winterlandschaft entstanden.

Die Winterlandschaft in Richtung Hoiersdorf wurde von der Langen Trift aus fotografiert.

St. Lorenz Schöningen an der Klosterfreiheit.

Die Schöninger Innenstadt am Nachmittag bei tiefstehender Sonne im Winter.

Wieder an der Ecke Hötensleber Straße, Gabelsberger Straße bei Sonnenuntergang.

Weitere Fotos, die ich mit der EOS 70D fotografiert habe findet Ihr in der Fotogalerie EOS 70D.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Heute war ich in den Morgenstunden unterwegs in Warberg. Bei der Burg habe ich mir dann eine Kamera mit dem 24-70mm Objektiv ausgewählt. Um einen großen Ausschnitt auf dem Sensor zu erhalten wählte ich die Vollformat - Kamera. Bei einer APS-C Kamera wäre der zu fotografierende Ausschnitt beschnitten. Da wären dann die 24mm Brennweite = 38,4mm.

Herbsteindrücke in Warberg an der Burg. 

 Herbstlaub in goldenen Farben an den Bäumen.

 Die Burg in Warberg im Herbst mit goldenem und rötlichem Laub an den Bäumen.

Farbliches Zusammenspiel der Gebäude mit den herbstlichen Eindrücken. 

Bundeslehranstalt Burg Warberg. 

Spiegelung der Burg im Burggraben bei 24mm im Vollformat fotografiert. Mit dem Objektiv und der Vollformat- Kamera bietet der Ausschnitt eine optimale Abbildung von Gebäude und Spiegelung.

Weitere Fotos von unserem Besuch in Warberg findet Ihr in unseren Fotogalerien.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Fotografieren mit der Canon EOS 6D,

Auswahl dieser Kamera und Bildmaterial, warum ich gerade diese Kamera gewählt habe.


Mit der Kamera EOS 6D von Canon fotografiere ich sehr gern in der Natur. Der eine Vorteil, dass ich gerade diese Kamera dafür auswähle ist gerade der Vollformat- Sensor. So kann ich auch bei weniger Licht noch tolle Motive fotografieren, beziehungsweise kann ich näher an das Motiv heran gehen.

Der Vollformatsensor hat auch den Vorteil, dass ich eine kürzere Verschlusszeit wählen kann, das mehr Licht auf den Sensor fällt als bei einer APS-C Kamera.

Aus diesem Winkel zu fotografieren hat diesem Foto eine besondere Note gegeben. Mit der Blende f8 und der ISO-Empfindlichkeit von 200 konnte eine kurze Verschlusszeit genutzt werden. Somit war für diese Fotografie kein Stativ notwendig.
Da es an diesem Tag sehr windig war ist die kurze Verschlusszeit notwendig gewesen. Somit sind die Blätter an den Bäumen und die Äste nicht verschwommen dargestellt.

Auch im Harz, auf dem Hexentanzplatz war die 6D im Einsatz. Mit der Kamera fotografiere ich fast immer im manuellen Modus. So kann ich selber steuern, wie hell ein Foto wird und wieviel Schärfentiefe vorhanden sein soll. Bei Sehenswürdigkeiten versuche ich eine hohe Schärfentiefe einzustellen, da ich so mehr Einzelheiten und Feinheiten im Foto erhalte.

Die Roßtrappe im Harz / Thale, wo es in der Sage um Bodo und Brunhilde ging, fotografiert mit der 6D und dem 100er Objektiv von Canon. Eine extra Bearbeitung dieses Fotos war nicht nötig.

Herbstabbildung im Monat Oktober an der Burg in Warberg.

Licht und Schatten im Herbst an der Burg in Warberg. Spiegelung im Burggraben der Bäume und Gebäude.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Fotografieren mit der Canon EOS 70D,

Auswahl dieser Kamera und Bildmaterial, warum ich gerade diese Kamera gewählt habe.


Mit der EOS 70D von Canon fotografiere ich gerne Motive, die etwas weiter entfernt sind und eventuell schlecht zugänglich sind um sie mit einer Vollformatsensor zu fotografieren. Dazu zählen auch Tierfotografien, wo die Tiere sehr scheu sind, wie wilde Tiere oder Tiere in Zoologischen Gärten, die etwas weiter entfernt sind.

 Möwen auf der Elbe.

Auch mit der 70D und dem EF-S 10-18mm lassen sich sehr gute Fotos machen. Dieses ist bei 16mm mit der Zusammenstellung eines kleinem Bachs und im Hintergrund mit den Bergen des Harzes fotografiert.

Auch im Wald bei kürzerer Verschlusszeit macht die 70D einen guten Eindruck. Mit der Kamera mache ich jetzt noch mehr Outdoor Fotos, da ich gerne in meinen Metadaten die GPS Koordinaten habe, um diese im nachhinein auf der Karte anzusehen, wo ich diese Fotos geschossen habe. Mit dem Zusatzgerät ist dieses jetzt möglich. Sonst hatte ich mehr mit der EOS 6D fotografiert, da diese Kamera das GPS von Haus aus hat.

Langzeitbelichtung mit der 70D und dem 10-18mm objektiv von Canon. Die Einstellungen hier sind Brennweite 14mm, ISO 100, Blende f/11 und die Belichtungszeit von 1/4 Sekunde. Ein Stativ ist bei dieser Art der Fotografie Pflicht.

Foto mit der 70D und einer Einstellung um ein Bokeh - Effekt zu erzielen.

Weitere Fotos werden in naher Zukunft auf dieser Seite, bzw. in diesem Bereich zu sehen sein.
Auch in der Fotogalerie ist ein Bereich mit EOS 70D zu sehen. Ein weiterer Bereich ist: Video aufnehmen mit der EOS 70D.

Dieses Foto entstand schon bei schwierigen Lichtverhältnissen am Abend im Magdeburger Kulturpark Rote Horn.

Oberteil des Pavillon am Adolf Mittag See in Magdeburg.

   
© Fotohomepage pcfh.de
 
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.