FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksPinterest
Pin It
   

Im Vollformat fotografieren mit der Canon EOS 6D Spiegelreflexkamera mit EF Objektivanschluss.

Was macht man wenn draußen schlechtes Wetter ist?
Ich habe zum Beispiel mal meine Canon EOS 6D Vollformat Kamera vorgenommen und verschiedene 50mm Objektive aufgesteckt. Dabei wollte ich wissen, welches dieser Objektive mit der 6D am besten zusammenarbeitet. Welche 50mm Objektive habe ich zum testen genommen? In meinem Besitz befinden sich die preiswerten 50mm Objektive von Canon, wie das f/1.8 II und das 1.8 STM Objektiv. Weiterhin habe ich manuelle Objektive aus DDR Zeiten von Zeiss und Pentacon, die ich mit einem Adapter benutzt habe eingesetzt. Diese beiden haben eine Blendenöffnung von f/1.8 und f/2.8 als Offenblende.

Mein Fazit dazu ist, dass das Canon 1.8 STM im Zusammenhang mit der Canon EOS 6D eine sehr hohe Qualität bei den Fotos haben. Auch die Zeiten zum scharf stellen waren sehr, sehr gering. Aber seht selbst an einigen Beispielfotos, wie die Qualität der Fotos sind. Ich habe versucht, die Bedingungen gleich zu halten, dies bedeutet der gleiche Abstand zum Motiv und mit der Offenblende, was das Objektiv gibt.

Canon 6D mit dem 50mm f/1.8 II bei einer Offenblende von f/1.8 fokussiert auf die Blüte.

Canon 6D mit dem 50mm f/1.8 II bei einer Offenblende von f/1.8 fokussiert auf die Blüte.

Canon EOS 6D mit dem Pentacon bei Offenblende von f/1.8, fokussiert auf die Blüte.

Canon EOS 6D mit dem Pentacon bei Offenblende von f/1.8, fokussiert auf die Blüte.

Canon 6D und Canon 50mm STM bei f/1.8 fokussiert auf die Blüte.

Canon 6D und Canon 50mm STM bei f/1.8 fokussiert auf die Blüte.

Und hier mit dem Zeiss Tessar f/2.8 ebenfalls auf die Blüte fokussiert.

Und hier mit dem Zeiss Tessar f/2.8 ebenfalls auf die Blüte fokussiert.

Alle Fotos sind unter fast identischen Einstellungen durchgeführt wurden und die offenste Blende der Objektive benutzt. Des weiteren wurde ein Blitzlicht benutzt mit TTL.

Weitere Tests werde ich mit genau diesen Objektiven an der EOS 6D mal Tagsüber ohne Blitz durchführen, um einen weiteren Vergleich zu bekommen. Auch werde ich dann mal die Blenden der Objektive weiter schließen um weitere Eindrücke zur Foto Qualität zu bekommen.

Auf dieser Seite zeige ich einige Auszüge von Fotografien, die ich vor kurzem mit der Canon EOS 6D und mit der neuen Errungenschaft, dem Tamron Objektiv 24-70 F2.8 geschossen habe. Nach einiger Überlegung und sehr vielen vorab Informationen, die ich mir im Internet eingeholt habe, entschloss ich mich nun endlich das Tamron Objektiv zu kaufen. Nachdem ich nun einige Fotos mit diesem Objektiv gemacht habe muss ich sagen, dass ich bisher sehr zufrieden bin.

Und nun zu einigen Fotografien

Der Magdeburger Dom bei Nacht mit Spiegelungen der Lichter in der Elbe.

Die City-Galerie in Wolfsburg. Hier kam das Tamron Objektiv SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD das erste Mal an meiner EOS 6D zum Einsatz.

Hier wurde das Objektiv das erste Mal in der Landschaft von mir eingesetzt. Dabei hat mich an diesem Foto besonders die Wolkenformation und die dazugehörige Wasserspiegelung beeindruckt.

Dieses Foto entstand aus einem Wohnblock in Magdeburg aus dem 10. Stockwerk.

Bei dieser Nahaufnahme ist die Abbildung des Baumpilzes und vom Moos sehr deutlich und Farbenfroh. Nach Betrachten der bisher vorgenommenen Aufnahmen habe ich feststellen müssen, dass sich die Anschaffung des Objektivs gelohnt hat. Ich habe seit dem Einsatz weniger Schwund unter meinen Fotografien und habe dadurch auch mehr Zeit gewonnen mich um die Einstellungen für die einzelnen Fotos zu kümmern. Bei manschen Aufnahmen brauchte ich wirklich nur noch eine oder maximal 2 Fotos machen um eine vernünftige Ausbeute zu haben. So macht das Fotografieren sehr viel Spaß.

Besonders viel Spaß macht dadurch auch das Fotografieren mit Langzeitbelichtungen.

Dom in Halberstadt mit Langzeitbelichtung von 118s, Blende f22 und ISO 100

Dom in Halberstadt mit Langzeitbelichtung von 118s, Blende f22 und ISO 100

Domplatz in Halberstadt mit Langzeitbelichtung

Der Domplatz in Halberstadt bei Nacht mit Langzeitbelichtung von 30s, einer Blende von 8.0 und ISO 100.

Weiter Fotografien und Berichte zu der Komposition werde ich demnächst bei uns wieder veröffentlichen.

   
© Fotohomepage pcfh.de
 
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.